Seminar für Betriebs- und Personalräte

Am 15. und 16. Februar 2012 fand am Fraunhofer IAO ein Seminar für Betriebs- und Personalräte statt. Ziel der Veranstaltung war es, die Arbeitnehmervertreter für Dienstleistungsinnovationen zu sensibilisieren und über ihre mögliche Rolle als Mitgestalter von Innovationen zu diskutieren. Herzstück des Seminars war eine halbtägige “Dienstleistungswerkstatt”, deren Konzeption auf Ergebnissen aus PRIDE aufbaute. Die 20 Teilnehmer aus den Bereichen Handel und Versicherungen hatten darin die Aufgabe, sich bereits abzeichnende radikale Dienstleistungsinnovationen gedanklich durchzuspielen. Dies geschah in einem strukturierten Prozess, der die Zusammenhänge zwischen technologischen Neuerungen, strategischen Entscheidungen, Veränderungen in den Wertschöpfungsprozessen und deren Konsequenzen auf  Arbeitsanforderungen und Anerkennungsstrukturen sichtbar werden ließ.

Die Veranstaltung hatte Pilotcharakter. Es ist geplant, sie in ein flächendeckendes Qualifizierungsangebot zu überführen.

 

Kommentare nicht möglich.